ESGE Zauberstab®

ESGE Zauberstab®

Wenn anspruchsvolle Profi-Köche luftige Desserts, perfekte Crêpes oder cremige Entree-Süppchen servieren wollen, ist der ESGE-Zauberstab® der arbeitserleichternde Helfer! Arbeitet kraftvoll und liegt durch die ergonomische Griffgestaltung super in der Hand! Auf die Bedürfnisse der Profi-Küche zugeschnitten, bietet der ESGE-Zauberstab® eine längere Antriebswelle.

ESGE-Zauberstab®  M 122 S ESGE-Zauberstab®  M 122 S
ESGE-Zauberstab® M 122 S
Keine Suche - keine Hektik. Der ESGE-Zauberstab® mit praktischem Wandhalter sorgt nicht nur für die schnelle Zubereitung, sondern lässt sich im Handumdrehen verwandeln! Ein Milchshake? Ein Erdbeereis? Frisch geschlagene Sahne? Oder darf es für die Diät nur aufgeschlagene H-Milch sein? Im Nu wird das Aufsteckteil ausgewechselt und los geht es mit dem Mixen, Pürieren, Schlagen oder Zerkleinern - selbst von Eiswürfeln. Kurz unter heißem Wasser abspülen und weiter geht’s mit den leckeren Rezepten. Modernstes Design mit bewährter Technik. Und wenn Sie fertig sind mit Zaubern, findet alles im praktischen Wandhalter seinen Platz.Technische DetailsLeistung: 140 W, 230 V ~, 50 HzStufe 1: 10.000 U/Min.Stufe 2: 14.000 U/Min.TwinschalterKabellänge 165 cmKB-Zeit 5 MinutenFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterAufsteck-Zentrierung: erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileMaße: Ø 7,2 x H 34,5 cm ZubehörWandhalterBedienungsanleitung mit Rezepten Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

159,99 €*
ESGE-Zauberstab®  M 160 G Gourmet ESGE-Zauberstab®  M 160 G Gourmet
ESGE-Zauberstab® M 160 G Gourmet
Jetzt kommt Bewegung in die Küche, denn gemeinsam sind sie superstark: der ESGE-Zauberstab® Gourmet, der ESGE-Zerkleinerer und „Das große ESGE Koch- und Zauberbuch“. Mehr Leistung und damit schneller noch bessere Ergebnisse verspricht der 160 Watt starke Elektroantrieb. Die wasserdichten Soft-Touch-Membranschalter erlauben auch das tiefe Eintauchen des Stabes in Flüssigkeiten bis unterhalb des Griffes. Das Top-Modell aus der großen ESGE-Zauberstab®-Familie wird von der leistungsstarken ESGE-Schlagscheibe und dem bewährten ESGE-Multifunktionsmesser begleitet. Und dazu kommt noch eine kleine Zauberbox, der ESGE-Zerkleinerer. In Sekundenschnelle bekommt er Nüsse, Gewürze, Kaffee-Bohnen, Würfelzucker, Schokolade u.v.m. klein. Durch einen breiten Fußring ist der transparente Behälter absolut standsicher. Innen bewegt sich ein zweiflügeliges Messer aus hochwertigem Edelstahl. Und wenn alles fertig ist, einfach ab mit dem Zerkleinerer in die Spülmaschine. On top gratis gibt es jetzt erstmals „Das große ESGE Koch- und Zauberbuch“ mit über 140 Rezepten - jetzt kann wirklich nichts mehr schief gehen.Technische DetailsLeistung/Spannung: 160 W, 230 V ~, 50 HzZweistufig 11.000/15.000 U/Min.Mit Soft-Touch-MembranschalternSpiralkabel, Länge 60 cm, ausziehbar bis 150 cmKB-Zeit 5 MinutenFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterAufsteck-Zentrierung: erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileMaße: Ø 7,2 x H 34,5 cm ZubehörESGE-MultifunktionsmesserESGE-Schlagscheibe und -Zerkleinerer0,5 Liter-Becher und WandhalterESGE Koch- und ZauberbuchBedienungsanleitung mit Rezepten Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

215,99 €*
ESGE-Zauberstab® - Edition Petticoat ESGE-Zauberstab® - Edition Petticoat
ESGE-Zauberstab® - Edition Petticoat
Ein ESGE-Zauberstab® ist gebaut für Generationen und hält ein Leben lang. Basierend auf diesem Produktvertrauen ist das Jubiläumsmodell mit einer lebenslangen Garantie ausgestattet. Das seit Jahrzehnten erprobte ergonomische Design wurde für das Jubiläumsmodell dem schwarz-weiß gepunkteten Petticoat der 1950er Jahre nachempfunden. Und natürlich ist auch das Jubiläumsmodell Petticoat Edition mit hochwertigem Zubehör wie dem Processor, drei Aufsätzen, der Zauberbasis sowie dem Koch- und Zauberbuch inkl. neuer veganer Rezepte ausgestattet und wird damit zur kleinsten Küchenmaschine der Welt. Sicherheits-Twinschalter Ergonomisches Griffdesign Kurzbetriebszeit: 5 Minuten Eintauchtiefe bis ca. 23 cm Langlebiger, robuster AC-Motor, Made in Switzerland Flüssigkeitsmenge: ca. 10 l (bei ca. 30 cm Gefäßdurchmesser) Aufsteckzentrierung - erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile Zubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Fleisch- und Gemüsemesser, Processor schwarz, Zauberbasis schwarz, ESGE Koch- und Zauberbuch inkl. veganer Rezepte, Bedienungsanleitung mit Rezepten Technische Details Leistung: 180 W, 220-240 V~, 50/60 Hz Stufe 1: 11.500 U/Min, Stufe 2: 16.000 U/Min Spiralkabel: ca. 60 cm, ausziehbar bis zu 150 cm Farbe: Schwarz/Weiß Maße: ca. 6,6 x 11,2 x 34,2 cm Gewicht: ca. 0,96 kg Typ: M 180 Jubiläum Material: Kunststoff/Metall Wir schreiben das Jahr 1950 im wunderschönen Lausanne in der Schweiz. Mit moderner Musik und taillierten Petticoats leben die Jugendlichen ihren Freiheitsdrang und verbreiten eine neuartige Aufbruchstimmung. Inspiriert von den amerikanischen Rock’n’Roll-Einflüssen und - dank technologischen Fortschritts - neuen Annehmlichkeiten, beginnen sich die gesellschaftlichen Strukturen zu verändern. Auch in den Haushalten hält die technische Entwicklung Einzug: Waschmaschinen und Co. sorgen für eine Entlastung in der Hausarbeit. In dieser aufregenden und wandlungsreichen Zeit beginnt auch die Geschichte des ESGE-Zauberstab®. Der Ingenieur Roger Perrinjaquet entwickelt seinen ersten Stabmixer und meldet ihn zum Patent an. Diese Patentanmeldung beschreibt den weltweit ersten Stabmixer. Nur vier Jahre später wird eben dieses Patent an die deutsche Firma ESGE KG im baden-württembergischen Neuffen verkauft. Die Anfangsbuchstaben der Nachnamen der beiden Firmengründer, Werner Spingler (»ES«) und Josef Gschwend (»GE«), sind die Grundlage für die heute bekannte Produktbezeichnung und den Firmennamen. Zum Ende des Jahres 1954 wird schließlich der erste ESGE-Zauberstab® produziert. 1960 wurde der Firmensitz an den heutigen Standort nach Mettlen im schweizerischen Kanton Thurgau verlegt. Seit 70 Jahre bildet die Ein-Produkt-Strategie die DNA des Unternehmens und bleibt eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Erich Eigenmann (CEO - ESGE AG) kennt den Grund: „Die ESGE AG setzt nie auf Masse, sondern auf Qualität, Individualität, maßgeschneiderte Lösungen und Swissness.“ Angefangen bei dem Kernstück des ESGE-Zauberstabs®, dem leistungsstarke AC-Motor, werden rund 90 Prozent der Bestandteile in der Schweiz hergestellt und in der Manufaktur in Mettlen zusammengebaut. Die jahrzehntelange Erfahrung der 50 Mitarbeiter und die manuellen Qualitätskontrollen nach jedem Montageabschnitt sorgen für die konstante Produktqualität und Langlebigkeit eines jeden ESGE-Zauberstab®. Im wahrsten Sinne des Wortes „Made in Switzerland“.

259,99 €*
ESGE-Zauberstab® - Fleischmesser
ESGE-Zauberstab® - Fleischmesser
ESGE-Zauberstab® Original Zubehör - und Ersatzteile bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Stabmixer perfekt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Die geprüfte Herstellerqualität aller ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine lange Lebensdauer. Alle Original Zubehör- und Ersatzteile einfach und direkt beim Hersteller online bestellen. Schnelle Lieferung ist bei UNOLD garantiert!Zum Schneiden und Zerkleinern von Fleisch und Gemüse mit dem ESGE-Zauberstab. Technische DetailsGeeignet für alle Zauberstab-Modelle Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

16,99 €*
ESGE-Zauberstab® - Multimesser
ESGE-Zauberstab® - Multimesser
ESGE-Zauberstab® - Multimesser ESGE-Zauberstab® Original Zubehör - und Ersatzteile bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Stabmixer perfekt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Die geprüfte Herstellerqualität aller ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine lange Lebensdauer. Alle Original Zubehör- und Ersatzteile einfach und direkt beim Hersteller online bestellen. Schnelle Lieferung ist bei UNOLD garantiert!   Technische Details Geeignet für alle Zauberstab-Modelle   Ein Klassiker in der modernen Küche   Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.  

14,99 €*
ESGE-Zauberstab® - Quirlscheibe
ESGE-Zauberstab® - Quirlscheibe
ESGE-Zauberstab® - Quirlscheibe ESGE-Zauberstab® Original Zubehör - und Ersatzteile bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Stabmixer perfekt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Die geprüfte Herstellerqualität aller ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine lange Lebensdauer. Alle Original Zubehör- und Ersatzteile einfach und direkt beim Hersteller online bestellen. Schnelle Lieferung ist bei UNOLD garantiert! Zum Quirlen von Sauce, Cremes und Mayonnaisen mit dem ESGE-Zauberstab. Technische Details Geeignet für alle Zauberstab-Modelle     Ein Klassiker in der modernen Küche   Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.  

13,99 €*
ESGE-Zauberstab® - Schlagmesser
ESGE-Zauberstab® - Schlagmesser
ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Stabmixer perfekt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Die geprüfte Herstellerqualität aller ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine lange Lebensdauer. Alle Original Zubehör- und Ersatzteile einfach und direkt beim Hersteller online bestellen. Schnelle Lieferung ist bei UNOLD garantiert!Technische DetailsGeeignet für alle Zauberstab-Modelle Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

13,99 €*
ESGE-Zauberstab® Cordless ESGE-Zauberstab® Cordless
ESGE-Zauberstab® Cordless
Das Original - jetzt kabellos!Ja, er kann zaubern, der legendäre ESGE-Zauberstab - und jetzt auch ohne Kabel. Die neue Kabellos-Version der Mutter aller Stabmixer bietet dieselbe Performance, wie man sie seit Jahrzehnten kennt und liebt: Damit lässt sich fein zerkleinern, mixen und pürieren - und die Küche verwandelt sich in einen magischen Ort. Ruckzuck einen Teig mixen, Obst und Gemüse zerkleinern für einen leckeren Smoothie oder sogar Eis crushen für einen Caipirinha - mit dem Zauberstab geht einfach alles! Der neue Cordless-Zauberstab ist in drei Ausführungen erhältlich: Cordless, Cordless PRO und Cordless PLUS.Und wie steht es um die Qualität?Der ESGE-Zauberstab begeistert in der Küche vom ersten Tag an - und er wird auch nach Jahren dort noch gute Dienste leisten. Dafür sorgt die hohe Qualität mit der bewährten Technik des Originals: 5 Jahre Garantie gibt der Hersteller auf den Zauberstab (ausgenommen Akku). Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, hat der Kundensupport ein Auge drauf - Stabmixer einfach einschicken und der Service löst das Problem wie von Zauberhand.Leistungsstarker, entnehmbarer Li-Ion AkkuPraktische LadestandanzeigeSleep-Funktion: Nach 60 Sekunden ohne Benutzung schaltet sich das Gerät automatisch abSicherheits-TwinschalterZubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Quirlscheibe, LadestationFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterKurzbetriebszeit: 5 MinutenAufsteckzentrierung erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileKompatibel mit allen ESGE-ZubehörteilenTechnische DetailsLeistung: 200 W, 220-240 V~, 50/60 HzStufe 1: 8.000 U/min, Stufe 2: 13:000 U/minLadespannung/-strom: 12 V DC/1,85 AAkku: Li-Ion-Akku 2.500 mAh 10.8 VMaße: ca. 6,5 x 6,5 x 36 cmGewicht: ca. 0,67 kgMaterial: Kunststoff/Metall

359,99 €*
ESGE-Zauberstab® Cordless ESGE-Zauberstab® Cordless
ESGE-Zauberstab® Cordless
Das Original - jetzt kabellos!Ja, er kann zaubern, der legendäre ESGE-Zauberstab - und jetzt auch ohne Kabel. Die neue Kabellos-Version der Mutter aller Stabmixer bietet dieselbe Performance, wie man sie seit Jahrzehnten kennt und liebt: Damit lässt sich fein zerkleinern, mixen und pürieren - und die Küche verwandelt sich in einen magischen Ort. Ruckzuck einen Teig mixen, Obst und Gemüse zerkleinern für einen leckeren Smoothie oder sogar Eis crushen für einen Caipirinha - mit dem Zauberstab geht einfach alles! Der neue Cordless-Zauberstab ist in drei Ausführungen erhältlich: Cordless, Cordless PRO und Cordless PLUS.Und wie steht es um die Qualität?Der ESGE-Zauberstab begeistert in der Küche vom ersten Tag an - und er wird auch nach Jahren dort noch gute Dienste leisten. Dafür sorgt die hohe Qualität mit der bewährten Technik des Originals: 5 Jahre Garantie gibt der Hersteller auf den Zauberstab (ausgenommen Akku). Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, hat der Kundensupport ein Auge drauf - Stabmixer einfach einschicken und der Service löst das Problem wie von Zauberhand.Leistungsstarker, entnehmbarer Li-Ion AkkuPraktische LadestandanzeigeSleep-Funktion: Nach 60 Sekunden ohne Benutzung schaltet sich das Gerät automatisch abSicherheits-TwinschalterZubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Quirlscheibe, LadestationEintauchtiefe bis ca. 23 cmKurzbetriebszeit: 5 MinutenAufsteckzentrierung erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileKompatibel mit allen ESGE-ZubehörteilenTechnische DetailsLeistung: 200 W, 220-240 V~, 50/60 HzStufe 1: 8.000 U/min, Stufe 2: 13:000 U/minLadespannung/-strom: 12 V DC/1,85 AAkku: Li-Ion-Akku 2.500 mAh 10.8 VMaße: ca. 6,5 x 6,5 x 36 cmGewicht: ca. 0,67 kgMaterial: Kunststoff/Metall

319,00 €*
ESGE-Zauberstab® Cordless ESGE-Zauberstab® Cordless
ESGE-Zauberstab® Cordless
Das Original - jetzt kabellos!Ja, er kann zaubern, der legendäre ESGE-Zauberstab - und jetzt auch ohne Kabel. Die neue Kabellos-Version der Mutter aller Stabmixer bietet dieselbe Performance, wie man sie seit Jahrzehnten kennt und liebt: Damit lässt sich fein zerkleinern, mixen und pürieren - und die Küche verwandelt sich in einen magischen Ort. Ruckzuck einen Teig mixen, Obst und Gemüse zerkleinern für einen leckeren Smoothie oder sogar Eis crushen für einen Caipirinha - mit dem Zauberstab geht einfach alles! Der neue Cordless-Zauberstab ist in drei Ausführungen erhältlich: Cordless, Cordless PRO und Cordless PLUS.Und wie steht es um die Qualität?Der ESGE-Zauberstab begeistert in der Küche vom ersten Tag an - und er wird auch nach Jahren dort noch gute Dienste leisten. Dafür sorgt die hohe Qualität mit der bewährten Technik des Originals: 5 Jahre Garantie gibt der Hersteller auf den Zauberstab (ausgenommen Akku). Sollte es doch einmal zu Problemen kommen, hat der Kundensupport ein Auge drauf - Stabmixer einfach einschicken und der Service löst das Problem wie von Zauberhand.Leistungsstarker, entnehmbarer Li-Ion AkkuPraktische LadestandanzeigeSleep-Funktion: Nach 60 Sekunden ohne Benutzung schaltet sich das Gerät automatisch abSicherheits-TwinschalterZubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Quirlscheibe, LadestationFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterKurzbetriebszeit: 5 MinutenAufsteckzentrierung erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileKompatibel mit allen ESGE-ZubehörteilenTechnische DetailsLeistung: 200 W, 220-240 V~, 50/60 HzStufe 1: 8.000 U/min, Stufe 2: 13:000 U/minLadespannung/-strom: 12 V DC/1,85 AAkku: Li-Ion-Akku 2.500 mAh 10.8 VMaße: ca. 6,5 x 6,5 x 36 cmGewicht: ca. 0,67 kgMaterial: Kunststoff/Metall

359,99 €*
ESGE-Zauberstab® E 120 S Select Weiß ESGE-Zauberstab® E 120 S Select Weiß
ESGE-Zauberstab® E 120 S Select Weiß
Schnell eine hausgemachte Mayonnaise zubereiten? Flott Eiswürfel crushen, damit morgens der Smoothie und abends der Caipirinha perfekt temperiert serviert werden kann? Ratzfatz einen Teig für leckere Pancakes mixen? Dann schlägt die Stunde für den ESGE-Zauberstab® E 120 S Select. Mit Multimesser (fürs Zerkleinern, Hacken, Rühren) und Schlagscheibe (für cremiges Emulgieren, für Sahne, Mayonnaise & Co.) ausgestattet, wird der Stabmixer mit einer praktischen Wandhalterung geliefert, damit man ihn genau dort befestigen kann, wo er eingesetzt werden soll. Klar, Bedienungsanleitung und leckere Rezeptideen gehören auch zum Paket! Durch den leistungsfähigen AC-Motor „Made in Switzerland“ ist der ESGE-Zauberstab® E 120 S Select quasi unkaputtbar - deshalb gibt es auch eine 5-Jahre-Garantie auf den Küchenassistenten, den Hobby- und Profiköche gleichermaßen lieben. Der ergonomisch gestaltete Griff mit dem zweistufigen Soft-Touch-Membranschalter (wahlweise 7.000 oder 10.000 Umdrehungen pro Minute) liegt super in der Hand. Und das Spiralkabel, das bis auf 150 cm ausziehbar ist, sorgt für Mobilität in der Küche!  Technische Details Soft-Touch-Membranschalter Ergonomisches Griffdesign KB-Zeit: 5 Minuten Eintauchtiefe: ca. 23 cm Langlebiger, robuster AC-Motor, Made in Switzerland Aufsteckzentrierung - erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile 5 Jahre Garantie Leistung: 120 W, 220-240 V~, 50/60 Hz, Stufe 1: 7.000 U/min, Stufe 2: 10.000 U/min Maße (BxTxH): ca. 6,5 x 9,7 x 35 cm Spiralkabel: Länge ca. 60 cm, ausziehbar bis zu 150 cm Zubehör Multimesser Schlagscheibe Wandhalter Bedienungsanleitung mit Rezepten   Ein Klassiker in der modernen Küche   Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

129,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 100 D ESGE-Zauberstab® M 100 D
ESGE-Zauberstab® M 100 D
Aller Anfang ist schwer? Stimmt nicht! Mit dem Einsteiger-Modell aus der großen ESGE-Zauberstab®-Familie von UNOLD geht’s ganz leicht: mixen, pürieren, zerkleinern - alles ganz einfach. Und die Qualität ist top! Dafür gab’s jetzt den „Plus X Award“, der das Gerät mit  dem Produktgütesiegel „High Quality“ auszeichnet. Es verkörpert einerseits das Bestreben des Herstellers, dem Kunden beste Qualität zu liefern. Andererseits steht das Siegel auch für Langlebigkeit und somit für Nachhaltigkeit. Außerdem wurde der Serie M 100 D von ETM Testmagazin das Gütesiegel GUT verliehen. Zum praktischen Zubehör gehören Multifunktionsmesser, Wandhalter und eine ausführliche Rezeptanleitung. Mit 120 Watt Leistung ist der M 100 D stark genug, um Obst, Gemüse und was sonst noch so zerkleinert werden soll, die Zähne zu zeigen. Bei 7.000 oder 10.000 Umdrehungen in der Minute wird alles so verarbeitet, wie es sich Küchenfeen und angehende Hobbyköche wünschen. Die Aufsteckzentrierung macht das exakte Positionieren des ESGE-Multifunktionsmessers zum Kinderspiel. Übrigens: „D“ steht für Design, denn der M 100 D ist auch was fürs Auge. Es gibt ihn in der Trend-Farbe Weiss mit anthrazitfarbenem Soft-Touch-Membran-Schalter. Der ist ganz neu, wie auch der gesamte ergonomische Griff. Das sorgt für höchsten Bedienkomfort und ein Super-Feeling beim Arbeiten. Technische Details Leistung: 120 W, 230 V~, 50 Hz Kabellänge: 165 cm Zweistufig - 7.000/10.000 U/Min. Soft-Touch-Membran-Schalter KB-Zeit 5 Minuten Flüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 Liter Aufsteck-Zentrierung: erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile Langlebiger Motor, made in Switzerland Maße: Ø 6,9 x H 35 cm Gerätegewicht: 0,93 Kilo Zubehör ESGE-Multifunktionsmesser Wandhalter Rezeptanleitung Bedienungsanleitung Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

109,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 100 D Schwarz ESGE-Zauberstab® M 100 D Schwarz
ESGE-Zauberstab® M 100 D Schwarz
ESGE-Zauberstab® M 100 D Schwarz Aller Anfang ist schwer? Stimmt nicht! Mit dem Einsteiger-Modell aus der großen ESGE-Zauberstab®-Familie von UNOLD geht’s ganz leicht: mixen, pürieren, zerkleinern - alles ganz einfach. Und die Qualität ist top! Dafür gab’s jetzt den „Plus X Award“, der das Gerät mit  dem Produktgütesiegel „High Quality“ auszeichnet. Es verkörpert einerseits das Bestreben des Herstellers, dem Kunden beste Qualität zu liefern. Andererseits steht das Siegel auch für Langlebigkeit und somit für Nachhaltigkeit. Außerdem wurde der Serie M 100 D von ETM Testmagazin das Gütesiegel GUT verliehen. Zum praktischen Zubehör gehören Multifunktionsmesser, Wandhalter und eine ausführliche Rezeptanleitung. Mit 120 Watt Leistung ist der M 100 D stark genug, um Obst, Gemüse und was sonst noch so zerkleinert werden soll, die Zähne zu zeigen. Bei 7.000 oder 10.000 Umdrehungen in der Minute wird alles so verarbeitet, wie es sich Küchenfeen und angehende Hobbyköche wünschen. Die Aufsteckzentrierung macht das exakte Positionieren des ESGE-Multifunktionsmessers zum Kinderspiel. Übrigens: „D“ steht für Design, denn der M 100 D ist auch was fürs Auge. Es gibt ihn in der Trend-Farbe Weiss mit anthrazitfarbenem Soft-Touch-Membran-Schalter. Der ist ganz neu, wie auch der gesamte ergonomische Griff. Das sorgt für höchsten Bedienkomfort und ein Super-Feeling beim Arbeiten. Und 5 Jahre Garantie gibt’s auch noch dazu.   Technische Details Leistung: 120 W, 230 V~, 50 Hz Kabellänge: 165 cm Zweistufig - 7.000/10.000 U/Min. Soft-Touch-Membran-Schalter KB-Zeit 5 Minuten Flüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 Liter Aufsteck-Zentrierung: erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile Langlebiger Motor, made in Switzerland Maße: Ø 6,9 x H 35 cm Gerätegewicht: 0,93 Kilo   Zubehör ESGE-Multifunktionsmesser Wandhalter Rezeptanleitung Bedienungsanleitung     Ein Klassiker in der modernen Küche   Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.  

109,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 122 De Luxe ESGE-Zauberstab® M 122 De Luxe
ESGE-Zauberstab® M 122 De Luxe
Jetzt kommt Bewegung in die Küche, denn gemeinsam sind sie superstark: der ESGE-Zauberstab® M 122 DE LUXE und der kompakte ESGE-ZERKLEINERER. Das Top-Modell des Zauberstabs wird von der leistungsstarken Schlagscheibe und dem bewährten Multifunktions-Messer begleitet. Und dazu kommt jetzt die neue kleine Zauberbox, die in Sekundenschnelle Nüsse, Gewürze, Kaffee-Bohnen, Würfelzucker, Schokolade u. v. m. zerkleinert. Durch einen breiten Fußring ist der transparente Behälter absolut standsicher. Innen bewegt sich ein zweiflügeliges Messer aus hochwertigem Edelstahl. Und wenn alles fertig ist, dann einfach ab damit in die Spülmaschine. Alle Teile sind spülmaschinengeeignet. Somit wird auch die Reinigung zum Kinderspiel.Technische DetailsLeistung: 140 W, 230 V ~, 50 HzStufe 1: 10.000 U/Min.Stufe 2: 14.000 U/Min.TwinschalterKabellänge 165 cmKB-Zeit 5 MinutenFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterAufsteck-Zentrierung: erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileMaße: Ø 7,2 x H 34,5 cm ZubehörMultifunktionsmesserSchlagscheibeZerkleinerer0,5 Liter-BecherWandhalterBedienungsanleitung mit Rezepten Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

179,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 200 BBQ ESGE-Zauberstab® M 200 BBQ
ESGE-Zauberstab® M 200 BBQ
Ein Klassiker, der in keiner Küche fehlen sollte: der ESGE-Zauberstab®! Das kulinarische Multitalent, das wahlweise 12.000 oder 17.000 Umdrehungen pro Minute leisten kann, um zu pürieren, zu zerkleinern, zu emulgieren und einiges mehr. Der langlebige, robuste AC-Motor „Made in Switzerland“ überzeugt ebenso wie die praktische Aufsteckzentrierung, mit der die unterschiedlichen Zubehörteile einfach gewechselt werden können. Ergonomisch, mit Soft-Touch-Membranschalter und ca. 150 cm Kabel sorgt der ESGE-Zauberstab® M 200 BBQ für kulinarische Bewegungsfreiheit in der Küche. Soft-Touch-Membranschalter Ergonomisches Griffdesign Kurzbetriebszeit: 5 Minuten Flüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 Liter Langlebieger, robuster AC-Motor, Made in Switzerland Aufsteckzentrierung - erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile Processor zum Zerkleinern oder Mahlen von bspw. Gewürzen, Nüssen oder Zucker Inklusive Pulverscheibe zum optimalen Verarbeiten kleinerer Mengen Exklusives Rezeptbooklet Maße (BxTxH): ca. 6,7 x 9,7 x 34,3 cm Kabel: ca. 60 cm, ausziehbar bis zu 150 cm Farbe: Schwarz Material: Kunststoff/Metall Zubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Fleischmesser, Becher-Set mit Deckel, Processor inkl. Pulverscheibe, Exklusives Rezeptbooklet, Bedienungsanleitung mit Rezepten

239,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 200 Chrom ESGE-Zauberstab® M 200 Chrom
ESGE-Zauberstab® M 200 Chrom
Ein glanzvoller Hingucker für die Küche: In Begleitung von reichlich Zubehör präsentiert sich der ESGE-Zauberstab® M 200 Chrom in seinem stylishen Chrom-Outfit. Multimesser und Schlagscheibe können in der kompakten Zauberbasis aufbewahrt werden, in der der Zauberstab griffbereit seinen Stammplatz auf der Arbeitsplatte bekommt. Das rundum-sorglos-Paket umfasst auch den Zerkleinerer für Kräuter, Nüsse, Schokolade oder Parmesan. Serienmäßig gibt es außerdem eine Ablageschale aus Silikon für benutzte Kochutensilien dazu - und die praktische Reinigungsbürste, mit der die Aufsteckteile im Nu gesäubert werden können.Durch den Sicherheits-Twinschalter stehen wahlweise 12.000 oder 17.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung - für den langlebigen, robusten AC-Motor „Made in Switzerland“ kein Problem. Mobil und bequem ist der ESGE Zauberstab® durch das bis zu 150 Zentimetern ausziehbaren Spiralkabel und die Aufsteckzentrierung, die das Aufstecken der Zubehörteile ganz einfach macht. Rezeptideen liefert die aussagekräftige Bedienungsanleitung übrigens gleich mit!Sicherheits-TwinschalterKurzbetriebszeit: 5 MinutenFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterLanglebieger, robuster AC-Motor, Made in SwitzerlandAufsteckzentrierung - erleichtert das Aufstecken der ZubehörteileMaße (BxTxH): ca. 6,7 x 9,7 x 34,3 cmKabel: ca. 60 cm, ausziehbar bis zu 150 cm Farbe: Chrom Leistung:  200 W, 220-240 V~, 50/60 Hz Zubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Zauberbasis, Zerkleinerer, Reinigungsbürste, Ablageschale, Bedienungsanleitung mit Rezepten

279,99 €*
ESGE-Zauberstab® M 200 Superbox ESGE-Zauberstab® M 200 Superbox
ESGE-Zauberstab® M 200 Superbox
Für die finessenreiche Küche liefert der ESGE-Zauberstab® M 200 Superbox das perfekte Werkzeug! Denn nicht nur Multimesser, Schlagscheibe und Quirlscheibe gehören zur Ausstattung! Da ist auch noch die Zauberette, mit der Lebensmittel zerkleinert, geraspelt, gerieben oder in Scheiben geschnitten werden können. Und der Zerkleinerer übernimmt das Zerkleinern oder Mahlen von Kräutern, Kaffeebohnen vieles mehr. Durch die Aufsteckzentrierung lässt sich das Multitalent ganz einfach mit den Zubehörteilen bestücken und durch den Soft-Touch-Membran-Schalter werden 12.000 oder 17.000 Umdrehungen pro Minute mit starken 200 Watt erzeugt - dafür sorgt der robuste, langlebige AC-Motor „Made in Switzerland“.Griffbereit „geparkt“ wird der ESGE-Zauberstab® M 200 Superbox mit seinem bis zu 150 Zentimeter ausziehbarem Spiralkabel in der ESGE-Zauberbasis®, in deren integrierter Schublade die Zubehör-Messer und -scheiben griffbereit untergebracht werden können. Auch der Zerkleinerer lässt sich platzsparend darin aufbewahren.Neben der Bedienungsanleitung mit Rezepten gehört Das große ESGE Koch- und Zauberbuch zur Superbox, auf die es fünf Jahre Garantie gibt.Soft-Touch-MembranschalterErgonomisches GriffdesignKB-Zeit: 5 MinutenFlüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 10 LiterLanglebiger, robuster AC-Motor, Made in SwitzerlandAufsteckzentrierung - erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile5 Jahre GarantieLeistung: 200 W, 220-240 V~, 50/60 Hz, Stufe 1: 12.000 U/min, Stufe 2: 17.000 U/minMaße (BxTxH): ca. 6,7 x 9,7 x 34,6 cmSpiralkabel: Länge ca. 60 cm, ausziehbar bis zu 150 cmFarbe: Weiß/AnthrazitZubehör: Multimesser, Schlagscheibe, Quirlscheibe, Becherset, Zauberette, Zauberbasis, Das große ESGE Koch- und Zauberbuch, Zerkleinerer, Bedienungsanleitung mit Rezepten

369,99 €*
ESGE-Zauberstab® P 350 Profi ESGE-Zauberstab® P 350 Profi
ESGE-Zauberstab® P 350 Profi
ESGE-Zauberstab® P 350 Profi Mit dem ESGE-Zauberstab® P 350 Profi kommt ein leistungsstarkes Kraftpaket in die Profi-Küche, denn der langlebige, robuste AC-Motor sorgt mit 350 Watt dafür, dass per Sicherheits-Twinschalter wahlweise mit 18.000 oder 22.000 Umdrehungen pro Minute gearbeitet werden kann. Bewegungsfreiheit gewährleistet das Spiralkabel, denn es ist bis zu einer Länge von 150 Zentimetern ausziehbar. Technische Details Leistung: 350 W, 220-240 V~, 50/60 Hz Stufe 1: 18.000 U/Min, Stufe 2: 22.000 U/Min. Flüssigkeitsmenge (ca. 30cm Gefäßdurchmesser bzw. 45 cm Gefäßdurchmesser für Profi-Geräte): 30 Liter Sicherheits-Twinschalter Spiralkabel: Länge 60 cm, ausziehbar bis 150 cm KB-Zeit: 5 Minuten Aufsteck-Zentrierung erleichtert das Aufstecken der Zubehörteile Maße: ca. 6,6 x 11,2 x 39,4 cm Farbe: Weiß/Grau Zubehör Multimesser Wandhalter Bedienungsanleitung mit Rezepten   Ein Klassiker in der modernen Küche Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.  

229,00 €*
ESGE-Zauberstab® Processor ESGE-Zauberstab® Processor
ESGE-Zauberstab® Processor
Die ideale Ergänzung zum ESGE-Zauberstab®: der Processor inklusive Pulverscheibe! Im Nu lassen sich trockene Zutaten hacken oder auch fein mahlen. So bekommen Salate, Dips, Saucen oder Dressings ihren würzigen, finalen Kick. Dass alles extra sanft und aromaschonend zerkleinert wird, gewährleistet das fixierte, aber auch entnehmbare zweiflügelige Edelstahlmesser. Ob getrocknete Kräuter oder Gemüse, Hartkäse, Nüsse oder Getreidekörner - im Processor wird alles mühelos zerkleinert. Durch die Pulverscheibe, die zur Ausstattung gehört, können auch kleinste Mengen verarbeitet werden. Für die Prisen schwarzen Pfeffer oder Chiliflocken…Durch den transparenten Deckel hat man den Inhalt immer bestens im Blick und kann so die Feinheit des Mahlgutes perfekt steuern. Soll Erdnussbutter hergestellt werden, sollten die Nüsse sehr fein zerkleinert werden; will man Saaten für das selbstgebackene Körnerbrot zerkleinern, dürfen die ja gerne noch etwas stückiger sein. Aus getrocknetem Brot wird in Sekundenschnelle auf Knopfdruck Paniermehl. Der 200ml-Processor ist schnell und einfach zu reinigen. Er ist auf alle ESGE-Zauberstab®-Modelle abgestimmt bis auf „Gastro“ und „Maître“. Technische DetailsZum Zerkleinern oder Mahlen von bspw. Gewürzen oder Kräutern - perfekt für Salate, Dips oder SaucenHacken von trockenen Ingredienzien, wie getrocknetes Gemüse, Hartkäse, trockenem Brot zu Paniermehl, alle Arten von Nüssen,  Getreide und Samen - dank der Pulverscheibe auch in kleinsten MengenVolumen 200 mlTransparenter DeckelZweiflügeliges EdelstahlmesserMesser fixiert, dennoch auswechselbarFür alle ESGE-Zauberstab®-Modelle, außer Gastro und MaîtreSchnell und einfach zu reinigenMaße (BxTxH): ca. 11,9 x 11,9 x 9,1 cmFarbe: Weiß Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab®Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

59,99 €*
ESGE-Zauberstab® Zauberette ESGE-Zauberstab® Zauberette
ESGE-Zauberstab® Zauberette
ESGE-Zauberstab® Original Zubehör - und Ersatzteile bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihr Stabmixer perfekt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuzuschneiden. Die geprüfte Herstellerqualität aller ESGE-Zauberstab® Original Zubehör- und Ersatzteile sorgt nicht nur für Sicherheit, sondern auch für eine lange Lebensdauer.Der ESGE-Zauberstab® hat eine Partnerin: die ESGE-Zauberette. Ein starkes Duo - in jeder Hinsicht. Zusammen mit der Zauberette geht vieles, wovon Zauberstab-Besitzer früher nur träumen konnten: Einfach Zauberstab auf das kleine handliche Gehäuse der Zauberette aufsetzen und durchstarten. Mit dem Hackmesser werden Fleisch und Fisch, Zwiebeln, Kräuter und auch Schokolade zerkleinert. Nüsse, Parmesan und Meerrettich werden mit den Raspelscheiben auf Wunsch puderfein gerieben. Und die Gurken fürs Tzaziki kommen auf den Punkt geraspelt aus der Zauberkiste. Da kann man sich nur wünschen, dass das Powerteam möglichst lange in Form und Funktion bleibt. Doch was soll bei Schweizer Qualität schon schief gehen? Technische DetailsZerkleinern von Fleisch, Fisch, Kräutern…Raspeln/Reiben von Nüssen, Käse (Parmesan), Meerrettich…Lieferung ohne ESGE-Zauberstab®!Schneiden von Obst und Gemüse in Scheiben…Transparenter StopferSämtliche Teile (außer Getriebeaufsatz) spülmaschinengeeignetMaße: Ø 14,0 x H 19,3 cmLieferung ohne ESGE-Zauberstab® Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

129,99 €*
ESGE-Zauberstab® Zerkleinerer ESGE-Zauberstab® Zerkleinerer
ESGE-Zauberstab® Zerkleinerer
Die ideale Ergänzung für alle ESGE-Zauberstab®-Modelle. Was immer in der modernen Küche zerkleinert oder gemahlen werden muss, mit dem ESGE-ZERKLEINERER gelingt’s im Nu. Das zweiflügelige Edelstahlmesser zerkleinert Nüsse, Gewürze Schokolade oder Kaffee-Bohnen und macht bei Bedarf aus Würfelzucker feinsten Puder. Der Inhalt bleibt solange im transparenten Behälter, bis der gewünschte Mahlgrad erreicht ist. Die Reinigung ist ebenso leicht wie die Bedienung. Und standhaft ist die neue Küchenhilfe auch.Technische DetailsZum Zerkleinern bzw. Mahlen von Nüssen, Gewürzen, Schokolade, Kaffee, Würfelzucker zu Puderzucker…Transparenter BehälterEntnehmbares, zweiflügeliges Edelstahl-MesserGummiring für sicheren StandMaße: Ø 11,0 x H 8,3 cm Ein Klassiker in der modernen KücheDer ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern.Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder.Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich.Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren.Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt.Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.

29,99 €*
ESGE-Zauberstab®- Das große ESGE Koch- und Zauberbuch ESGE-Zauberstab®- Das große ESGE Koch- und Zauberbuch
ESGE-Zauberstab®- Das große ESGE Koch- und Zauberbuch
ESGE-Zauberstab®- Das große ESGE Koch- und Zauberbuch Seit mehr als 60 Jahren zaubern Küchenfeen, Hobby-Brutzler und Profi-Köche mit der kleinen, zuverlässigen Küchenmaschine für eine Hand. Mit der Beliebtheit wuchs die Lust auf immer neue Zauberkunststücke am Herd und in der Küche. "Das große ESGE Koch- und Zauberbuch“ von Unold macht lang gehegte Wünsche wahr und zeigt in zwölf Kapiteln, was der flotte Schweizer alles kann. 140 Rezepte umfasst die facettenreiche Auswahl. Sie reicht von A wie Aioli bis hin zu Z wie Zucchini-Flan. Alles wird ausführlich und leicht verständlich beschrieben. Zahlreiche Tipps und Kniffe aus dem Küchenalltag ergänzen die Rezepturen. Farbfotos begleiten die Gerichte. Eingeflossen sind sowohl Küchen- Klassiker als auch neue Kreationen. Mit Fleisch und ohne. Leichte Genüsse aus Gemüse, süße Verführungen und herzhafte Versuchungen. Drinks von vitaminreich bis hochprozentig, Fingerfood, Gebäck und Leckereien für kleine Genießer - alles drin. Inhaltsverzeichnis: Vorweg und zwischendurch Suppenvielfalt Soßen und Dips Süße Verführung Backwerk Brunch und Frühstück und vieles mehr ...     Ein Klassiker in der modernen Küche Der ESGE Zauberstab® wird 60 Als die Bundesrepublik gerade mal ein Jahr alt war, schlug in der Schweiz die Geburtsstunde eines Haushaltsgerätes, das aus der modernen Küche nicht mehr wegzudenken ist: Der ESGE Zauberstab®. Man schrieb das Jahr 1950, als Roger Perrinjaquet am 6. März den „appareil ménager portatif“, eine tragbare Küchenmaschine, zum Patent anmeldete. Die Patentschrift beschreibt den ersten Stabmixer der Welt. Bereits 1954 verkaufte der Erfinder seine Patente an die Firma ESGE und legte damit eines der erfolgreichsten Küchengeräte in die Hände von Werner Spingler und Josef Geschwend. Die ESGE begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion der ersten Geräte. Heute wird ESGE Zauberstab® in der Schweiz produziert. Dort feiert er unter dem Namen bamix® große Erfolge. Seit 1990 gehört der bamix®, der in Deutschland ESGE Zauberstab® heißt, mit zum Sortiment der Unold AG in Hockenheim. Das engagierte Familien-Unternehmen ist für den Allein-Vertrieb des Küchenstars im deutschen und österreichischen Handel zuständig. Jetzt wird die zauberhafte Erfindung 60 Jahre alt. Und das ist nicht nur in der Schweiz und in Österreich ein Grund zum Feiern. Der Prototyp in seiner kaum zu übertreffenden Grundform begeistert Hausfrauen, Hobbyköche und Profis gleichermaßen. Viele Familien begleitet der ESGE Zauberstab® von der Wiege bis zur Bahre. Er zerkleinert Gemüse, Obst und Fleisch und verwandelt Babys Brei im Handumdrehen zu einer locker leichten Versuchung für kleine Feinschmecker. Wenn aus Mamis Liebling ein süßes Teenage Baby wird, dann suchen Muttis oft verzweifelt nach ihrem besten Stück. Der Zauberstab ist weg! Doch wer sich auskennt weiß, das starke Stück feiert Party. Bei der Zubereitung von Milch Shakes und Cocktails, ja sogar als Ice Crusher, ist der bewährte Küchenhelfer unterwegs. Später dann, wenn die ersten Gäste zum Dinner nach Hause eingeladen werden, leistet der ESGE Zauberstab ® wertvolle Dienste beim Aufschlagen von Suppen und Soßen. Und wenn im Alter die Dritten mal drücken oder die Enkel Bauchweh haben, dann gibt’s Griesbrei - gezaubert mit dem ESGE Zauberstab® - und die Welt stimmt wieder. Und das ist das Geheimnis der Erfolgs: Eine flache Schutzhaube bedeckt das rotierende Messer sowie die Schlag- und Quirlscheiben aus Edelstahl. Ein starker Motor, der leise und vibrationsarm arbeitet, sitzt im handlichen Griff, in dem sich zwei Schalter befinden. Und das ist auch schon alles. Das Gerät wird in vier Motorstärken von 120 bis 200 Watt geliefert. Seit Anfang der 90er Jahre zaubert auch die Gastronomie mit. Der ESGE Zauberstab® Gastro, das Profi-Gerät für große Mengen, macht’s möglich. Großer Beliebtheit als Zusatz-Gerät am heimischen Herd erfreut sich die ESGE Zauberette®: Mit Raspel- und Schneid-Scheibe macht sie den ESGE Zauberstab zur universell einsetzbaren Kleinst-Küchen-Maschine. Ebenfalls im Sortiment ist auch ein kompakter Zerkleinerer zum Mahlen und Hacken. Eine perfekte Ergänzung für alle Zauberstab-Modelle. Das jüngste „Kind“ in der Familie des ESGE Zauberstabs® ist die Zauberbasis. Sie dient allen ESGE-Zauberstab® Modellen als praktische und formschöne Standhalterung und hat Platz zur Unterbringungen von nützlichem Zubehör. So ist alles griffbereit an seinem Platz und nichts geht mehr verloren. Alle Geräte werden exklusiv in der ESGE AG in Mettlen in der Ostschweiz produziert. Ehe sie die Produktion verlassen, durchlaufen sie routinemäßig einen Test von Hand. Noch heute sind viele Stabmixer, die vor Jahrzehnten erworben wurden, täglich im Einsatz. Repariert werden können sie fast alle noch. Das älteste Gerät, das vor wenigen Monaten bei der Unold AG in Hockenheim zum Check eintraf, stammte aus den 50er Jahren. Es verließ generalüberholt und funktionstüchtig die Werkstatt. Heute steht bei Küchenpäpsten und Kennern der Szene fest: Als der Zauberstab in den 50er Jahren erfunden wurde, war er seiner Zeit weit voraus. Viele der Funktionen, die das innovative Gerät in sich vereinigt, werden erst in den Küchen von heute völlig ausgeschöpft. Bis zum heutigen Tage gibt es keinen Stabmixer, der nicht auf das Ur-Model zurückgeht. Mehr als zehn Millionen verkaufte Geräte auf fünf Kontinenten sprechen für sich. Deshalb gilt als unbestritten: Der ESGE Zauberstab® ist ein Klassiker, der schon heute Küchengeschichte geschrieben hat.  

24,99 €*
UND ESGE - Becher
UND Raspelscheibe Fein Nr.1
UND Raspelscheibe Grob Nr.3
UND Schneidescheibe grob Nr.5
Loading...
Dateien werden hochgeladen, bitte warten...